Diese Website verwendet Cookies, um den Traffic zu analysieren. Informationen zur Nutzung unserer Website werden daher an Google übermittelt. Weitere Informationen

Akzeptieren
Kontakt
Produkte / Shop Tutorials Werkstoffe Anwendungen Anwendungen O-Ringe mit Lebensmittelzulassungen Trinkwasser-, Lebensmittel- und Pharmabereich Profildichtringe WR-15 nach DIN 3869 Druckbelastbare Radialwellendichtungen OS-PA31 FKM Wellendichtinge V-Rings X-Rings evolast® FFKM Hochleistungswerkstoff FKM Petrochemische Anwendungen Wellenschutzhülsen Unternehmen Qualitätssicherung News Downloads Kontakt Impressum Datenschutz
Shop

Die PTFE Radialwellendichtringe OS-PA31 werden zur Abdichtung von rotierenden Wellen bei hohen Drehzahlen, hohen Drücken und extremen Temperaturen eingesetzt.

Der OS-PA31 ist ein druckbelastbarer Radialwellendichtring mit metallischem Außendurchmesser. Die Dichtung besteht aus einer Dichtlippe aus gefülltem PTFE, einem Gehäuse aus rost- und säurebeständigem Stahl und einer statischen Dichtscheibe aus FKM.


OS-PA31 PTFE-Dichtungen werden zur Abdichtung von rotierenden Wellen bei hohen Drehzahlen, hohen Drücken und extremen Temperaturen eingesetzt. Wellendichtringe schneiden unter diesen Bedingungen in der Regel nicht gut ab, da ihre Dichtlippen aus Elastomerwerkstoffen bestehen.

Der Anwendungsbereich von OS-PA31 im allgemeinen Maschinenbau und der chemischen Industrie ist breit gefächert, zum Beispiel: Mischer, Zentrifugen, Pumpen, Ventilatoren, Drehdurchführungen. Sie werden, in spezieller Werkstoffkombination, auch häufig in Lebensmittel- und Pharmaanwendungen eingesetzt.

Besondere Eigenschaften

  • erlaubt hohe Umfangsgeschwindigkeiten
  • hohe thermische Belastbarkeit von -90°C bis +250°C
  • hohe chemische Beständigkeit
  • druckbelastbar bis zu 1MPa (10bar, 145psi) in Abhängigkeit der anderen Parameter
  • einsetzbar bei Mangelschmierung und Trockenlauf
  • sehr niedriger Reibungskoeffizient, stick-slip-freies Laufverhalten
  • Innendurchmesser möglich ab 5mm
  • über 300 Abmessungen ab Lager lieferbar
  • formenunabhängige Fertigung
  • kleine Stückzahlen ohne Formkosten möglich
  • schnelle Lieferzeit
  • sehr fester und exakter Sitz im Gehäuse durch Preßpassung Metall/Metall
  • Hinweis: ggf. eingeschränkte statische Dichtheit am Außendurchmesser bei gasförmigen oder dünnflüssigen Medien, ggf. Dichthilfsmittel am Außendurchmesser verwenden. Das dynamische Dichtverhalten kann im Vergleich zu Elastomer-RWDR eingeschränkt sein.

Laden Sie unsere technischen Informationen als PDF herunter

Radialwellendichtring OS-PA31